Schmeckt-LogoRezept des Monats Mai
Vegetarisches Kohlrabigemüse

006273Ein Rezept für Leute mit Garten oder Balkon oder mit Bekannten oder Freunden, die eine Liebstöckelpflanze besitzen. Auf jeden Fall ist frischer Liebstöckel unbedingt notwendig.

Unter dieser Voraussetzung ein schnell zubereitetes Gericht für Vegetarier.

Kohlrabi ist jetzt zu sehr niedrigen Preisen erhältlich. Wenn die Knollen besonders groß sind, sollten Sie sie allerdings nicht kaufen - dann ist die Gefahr groß, dass es sich um die Sorte Superschmelz handelt, die ein wenig muffig und wenig aromatisch schmeckt.

Beachten Sie, dass Esslöffel (EL) und Teelöffel (TL) immer gestrichene Löffel sind. Gehäufte Löffel werden als geh. EL/TL angegeben. Beim den Angaben zum Gemüse handelt es sich immer um fertig geputztes Gemüse.

 

Kohlrabigemüse mit Erdnüssen und Liebstöckel

Den typischen Geschmack bekommt dieses Gericht durch die Kombination von Erdnüssen und recht viel frischem Liebstöckel.

Kohlrabigemüse

150 ml Wasser
1 Prise Salz
500 g Kohlrabi in Streifen geschnitten darin 5 Minuten bei geschlossenem Deckel kochen.
Anschließend das Wasser abgießen und auffangen.

Soße

Das aufgefangene Kohlrabiwasser mit
ca. 400 ml kalter Vollmilch auf einen halben Liter auffüllen.
30 g Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen lassen,
knapp 3 EL Weizenmehl darin hell anschwitzen. Die Flüssigkeit auf einen Schlag dazugeben, mit einem Schneebesen rühren, aufkochen.
200 g gesalzene Erdnüsse etwas hacken und dabei geben.
1 - 2 EL Liebstöckel in sehr feine Streifen geschnitten hinzugeben, gut umrühren.
Den Kohlrabi in die Soße geben, gut umrühren und evtl. mit etwas Salz nochmals abschmecken.

Salzkartoffeln

Große Kartoffeln längs halbieren oder dritteln.
1200 g Kartoffeln geschält mit
2 TL Salz
ca. 1 l Wasser
1 EL Kümmelkörner 8-10 Minuten im Dampftopf oder 20 - 25 Minuten im normalen Topf kochen.
Die Kartoffeln abgießen und sofort servieren.
Die Kümmelkörner können auch in ein verschließbares Sieb, ein Tee-Ei oder Säckchen gegeben werden.
Zusammen mit den Kartoffeln heiß servieren.