Schmeckt-LogoBrotaufstriche, Marmeladen, Kuchen und … Möhrenmarmelade mit Thymian

008942

Schmeckt auch Leuten, die keine Marmeladenfans sind

Diese Marmelade koche ich in der Regel im Frühjahr, wenn der Thymian begonnen hat zu wachsen, und die Orangen noch preiswert sind. Oder im Dezember. In jedem Fall muss genügend Thymian da sein. Getrockneten Thymian würde ich hierfür nicht nehmen.

vorbereiten

Bei diesem Rezept können die Mengenangaben nur ungefähr sein - wichtig ist, dass Sie so viel Orangensaft nehmen, dass die Möhrenstreifen mit Flüssigkeit bedeckt sind und je nach Süße der Apfelsine genügend Zitronensaft hinzugeben.

0,25 l Wasser
100 ml Zitronensaft frisch gepresst
ca. 800 g Möhren fein geraspelt in einen großen Topf geben und bei geschlossenem Deckel 8 Minuten köcheln lassen. Gelegentlich wenden.
3 unbehandelte Orangen mit dem Sparschäler dünn schälen, die Schalen in sehr feine Streifen schneiden, zu den Möhren geben und 7 Minuten mitköcheln lassen. Deckel abnehmen und etwas abkühlen lassen.
ca. 6 Orangen und die geschälten Orangen auspressen und den Saft zu den Möhren geben.
50 - 100 ml Zitronensaft hinzugeben, einen 6-Liter-Topf auf eine Wage stellen, alles zusammen hineinfüllen, abwiegen und dann
ca. 1,5 kg Gelierzucker entsprechend der gewogenen Menge hinzufügen. Gut durchrühren und ein paar Stunden zugedeckt stehen lassen.
Die Möhrenmischung jetzt aufkochen, währenddessen
ca. 20 g Thymian Blättchen abgezupft/ abgeschnitten hinzugeben und die Marmelade eine Minute kochen. Wenn ein Tropfen am Holzlöffel hängen bleibt, ist sie fest genug.
Sollte sie nicht fest genug sein, können Sie mit Zitronensäure nachhelfen.

Die Marmelade mit Hilfe eines Marmeladentrichters in Schraubgläser fülllen, die Gläser auf den Kopf stellen und erkalten lassen.

In der Software stehen hier jetzt natürlich noch Kosten, Kalorien, Fett, Eiweiß und Kohlehydrate.

Außerdem natürlich noch Tipps, Bilder zu den einzelnen Arbeitsschritten, Informationen zu den Vorbereitungsarbeiten, Einkaufsmengen. Dazu gehören auch Beschreibungen der Zutaten, Hilfen zur Beschaffung usw.

Bestellen Sie das das -Kochbuch jetzt!